Wir sind dabei – Juniorwahl 2024

Am 9. Juni 2024 ist es wieder so weit – die Europawahl steht an. Dieses Jahr dürfen das erste Mal auch Jugendliche ab 16 wählen.

Auch am Märkischen Gymnasium dürfen die Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse zur Wahlurne gehen. Die Juniorwahl findet wie in jedem Wahljahr an unserer Schule statt, um Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, das Wählen zu üben und sich für Demokratie einzusetzen. Nach dem Polit-Talk im Mai ist dies nun die Gelegenheit, den eigenen Wahlprozess weiter zu gestalten.

Weiterlesen …

Europawahl 2024: Schüler diskutieren mit Politikern in der Stadthalle – Ein Schülerbericht

Im Hinblick auf die diesjährige Europawahl vom 06.-09. Juni fand auch dieses Jahr wieder in der Stadthalle des Märkischen Gymnasiums eine Veranstaltung zwischen Schülern der Stufen 10, EF und Q1 und Vertretern einiger zur Wahl stehenden Parteien statt, um über deren Parteien und Ziele im Europaparlament zu informieren.

Eingeladen waren die Vertreter Bernhard Koolen (Die Linke), Max Lucks (B90/Die Grünen), Tobias Cremer (SPD), Justin Malik (FDP) und Monika Czyz (CDU).

Weiterlesen …

Anlässlich des Weltumwelttages fordert nicht nur die internationale Klasse A2: Bitte handeln, jetzt!

Der Internationale Weltumwelttag der Vereinten Nationen lenkt jedes Jahr am 5. Juni die globale Aufmerksamkeit auf die sich verschärfenden Umweltprobleme. In Deutschland lautet das Motto 2024: „Natürlich versorgen. Sicherheit und Schutz in der Klimakrise“. Die internationale Klasse A2 hat sich dazu Gedanken gemacht. Was können wir selbst tun? Was wünschen wir uns von den Mitmenschen? Was fordern wir von den Verantwortlichen in Politik und Gesellschaft? Dazu haben die Schülerinnen und Schüler ein Plakat gestaltet. Und Diana meint, dass alle Diskussionen, Anstrengungen und Projekte einfacher sind, wenn wir Menschen etwas freundlicher miteinander umgehen!

Im Juni wird’s musikalisch….

Viele Schülerinnen und Schüler sowie auch Lehrerinnen und Lehrer sind im Juni gleich mehrfach musikalisch aktiv. Bei traditionellen Schulveranstaltungen wie der Willkommensfeier für die neuen Fünftklässler (7.6.2024), beim jährlichen Ehemaligentreffen unserer ehemaligen Schülerinnen und Schüler (8.6.2024), beim eigenen Konzert des Musikprofils (12.6.2024 – 16h – in der Pausenhalle), beim Stadtteilfest KukSE (15.6.2024) oder aber auch bei der Wattenscheider Kulturnacht. Mit von der Partie sind u.a. der Oberstufenchor, die SchülerInnen des Musikprofils, die Little Big Band sowie unser neues Unterstufenorchester. Bei vielen Veranstaltungen werden die Musikerinnen und Musiker tatkräftig von unserer Veranstaltungstechnik-AG unterstützt, die für Licht und Ton sorgt.

Besonders hinweisen möchten wir auf den Auftritt unserer Schule bei der Wattenscheider Kulturnacht am 21.6.2024. Gemeinsam musizieren SchülerInnen und LehrerInnen „musikalisches Allerlei“. Wie immer sind nicht nur unserer Musiklehrkräfte aktiv, sondern auch weitere musikalisch talentierte Lehrpersonen. Wir freuen uns auf ein tolles Publikum um 20h im Gemeindesaal der Alten Kirche.

Über die einzelnen Auftritte wird anschließend natürlich auf der Homepage berichtet.

Erfolgreiche Teilnahme am Känguru-Wettbewerb

v.l.: Luca, Bengt, Maxi, John, Ben, Joris

Heiß ersehnt von den knapp 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Känguru-Wettbewerbs sind die Urkunden nun auch bei uns in Wattenscheid angekommen. Sie werden im Laufe der nächsten Woche mit der Broschüre des Jahres 2024 sowie einem „Preis für alle“ durch die Mathelehrkräfte in den jeweiligen Klassen verteilt.

Besonders stolz sind wir auf sechs Teilnehmer, die zu den deutschlandweit besten ca. 5 Prozent aller Teilnehmenden gehören und zurecht mit Sachpreisen in Form von Büchern und Spielen ausgezeichnet wurden. Wir freuen uns über drei 3. Preise für Ben (6b), Bengt (8a) und Joris (9c) sowie über zwei 2. Preise für Luca (5b) und John (8a). Mathe-Genie Maximilian aus der 5b räumte gleich doppelt ab: Neben einem grandiosen 1.Preis erhielt er auch noch das Känguru-T-Shirt für den weitesten „Känguru-Sprung“ (d.h. die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten).

 

 

Mit dem Rad nach Brisbane!

Brisbane ist die Hauptstadt des australischen Bundesstaates Queensland. Die Stadt hat zwei Millionen Einwohner und liegt wunderschön gelegen zwischen der Sunshine Coast und der Gold Coast. Brisbane ist 16.100 Kilometer weit entfernt von Bochum. Wenn nicht ein Ozean zwischen uns und Australien läge, so könnten wir die Distanz locker bewältigen – mit dem Fahrrad!

Wie bereits im vergangenen Jahr hält die Märkische Schule einen hervorragenden Platz beim diesjährigen Stadtradeln. Über 100 Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer waren unterwegs und gemeinsam haben wir genau 16.112 Kilometer zurückgelegt. Wir belegen den siebten Platz in der Stadt Bochum und liegen als zweitbeste Schule der Stadt nur knapp geschlagen hinter der Matthias-Claudius-Schule!

Weiterlesen …

Streitschlichtung am Märkischen Gymnasium Wattenscheid

Streitschlichtung, was ist das? – Bei der Streitschlichtung wird genau geklärt, was bei einem Konflikt vorgefallen ist. Jeder kann seine Sichtweise darstellen, jeder kommt zu Wort. Das neue Streitschlichtungsteam (bestehend aus Dejna, Lukas, Mika, Moritz und Selina) helfen den Betroffenen, sich über ihre Gefühle und Interessen bewusst zu werden und eine gemeinsame Lösung des Konfliktes zu finden.

Sie sind in jeder Pause auf dem Pausenhof sowie in der Pausenhalle unterwegs und jederzeit für die Schülerschaft ansprechbar. Gemeinsam können Streitigkeiten friedlich mit Worten behoben werden.

Weiterlesen …

Herzlich Willkommen, Frau Stambulachis!

Wir freuen uns, dass Frau Stambulachis unser Kollegium seit Anfang Mai mit den Fächern Sport und Biologie unterstützt. Wer mehr wissen möchte über die sportliche Frohnatur, der kann ja einfach mal in ihren Steckbrief schauen…